3 / 2021
Letzte Änderung:

Das Editorial von unserem Vorstand Heinz-Joachim Westphal

 

Liebe Leserin,
lieber Leser,

lebendig und lebenswert: so sind unsere Quartiere. Über Nachbarschaftsveranstaltungen und regelmäßige Nachbarschaftstreffs fördern wir den Dialog zwischen unseren Mieterinnen und Mietern und unterstützen sie dabei, ein gutes Verhältnis aufzubauen. Jetzt im September ist eigentlich Hochsaison unserer jährlichen Mieterfeste. Unsere Sommer- und Grillfeste sind feste Bestandteile des Quartierslebens. Auf diesen Veranstaltungen gibt es nicht nur immer ausgiebig zu essen. Sie sind auch eine ausgezeichnete Gelegenheit, bei ausgelassener Stimmung mit dem Nachbarn ins Gespräch zu kommen. Wäre da nicht das leidige Thema Corona. Auch in diesem Jahr haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, die Sommerfestsaison ausfallen zu lassen. Wir blicken jedoch positiv in den kommenden Sommer 2022: Da wollen wir es wieder wagen und mit unseren Mitgliedern, Mieterinnen und Mietern feiern! Ergänzend zu unseren Festen in den Quartieren, starten wir mit einem neuen, großen Format. Auf der Seite 21 lesen Sie welchen Tag Sie sich im Kalender anstreichen sollten.

„Grüßt Euch Gott, Ihr lieben Leute, es ist ein kleiner Festtag heute!“, so begann Ende Juli der Richtspruch des Poliers auf unserer Großbaustelle im Rheinring während unseres Richtfestes. Die Hochbauarbeiten der Neubauten Einkaufszentrum und Ärztehaus sind abgeschlossen und nun folgt der Innenausbau. Impressionen des Richtfestes finden Sie auf den Seiten 8 - 9.

Jedes Jahr bildet die ›Wiederaufbau‹ bis zu drei Immobilienkaufleute aus. Immer ab Herbst sind wir auf der Suche nach der nächsten Generation „Wohnungsprofis“. Wenn es leider keine Bewerbung für eine Ausbildung bei uns sein soll, aber eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich woanders, dann bieten wir erstmals ein ›Wiederaufbau‹-Training für die perfekte Bewerbung an. Mehr dazu auf den Seiten 6 -7.

Außerdem ergründen wir, was unsere Vertreter antreibt, das Vertreteramt so beherzt auszuüben und sprechen mit Patrick Kaluza, Jürgen Ohlendorf, Dr. Susanne Steinborn, Birgit Lehmann und Karl-Heinz Stiebing über ihre Rolle und die bevorstehende Vertreterwahl im kommenden Jahr. Neues zum Stadtteilentwicklungsverein Weststadt e.V., zur Gartenpflege unserer Außenanlagen oder wie Ihnen unsere ›Wiederaufbau‹-Mietschuldnerberatung oder die Wohnhilfen der Stadt Braunschweig weiterhelfen können, haben wir ebenfalls für Sie im Angebot.

Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre und wünsche uns allen einen goldenen Herbst!

Ihr

Heinz-Joachim Westphal